Schritt 1:

​Bestehende Komponenten besser nutzen​

Ihr bestehender Wärmeerzeuger bleibt zunächst weiter im Dienst, wird aber viel effizienter betrieben.​ Das energieintensive “Takten” des Wärmeerzeugers wird nachhaltig unterbunden und der Wirkungsgrad stark erhöht. Das schafft das SpeedPower3 System in seiner Basisvariante. Es besteht dann aus Schichtspeicher, EnergieLeitsystem, FrischWasserModul und Regelung.

Sie sparen dadurch schon etwa 20 – 40 % des Energieverbrauchs ein.